Connect with us

Ein Winter voll Magie und Musik

© Tourismus Salzburg

Ausflugsziele

Ein Winter voll Magie und Musik

Benutze die ← → (Pfeile) zum weiter lesen

Salzburg entfaltet im Winter einen ganz besonderen Zauber. Die stimmungsvolle Vorweihnachtszeit ist auch nach dem Jahreswechsel noch spürbar und das musikalische Angebot geht harmonisch vom Adventsingen zu den Neujahrskonzerten und in die Mozartwoche über. Wie in kaum einer anderen Stadt lassen sich Kultur und Lifestyle so bodenständig und authentisch erleben.

In den ersten Wochen im Neuen Jahr lädt die UNESCO-Weltkulturerbestadt zum Innehalten ein. Die Gassen sind noch festlich beleuchtet und das Bummeln ist weniger hektisch. Die Kaffeehäuser laden zur wärmenden Einkehr und die Wanderungen über die Stadtberge sind die wohl angenehmste und lohnendste Art, Salzburg kennenzulernen. Jetzt zeigt sich, was hier so einzigartig ist: die Nähe von Natur und Kultur.

Stadtwandern: Ein Ausflug in die Stille

Besonders wenn die Stadt in zartes Weiß gehüllt ist, gibt es nichts Schöneres, als sich auf einen der Stadtberge zu begeben und dort bei einem Spaziergang in eine andere Welt einzutauchen. Die Festung Hohensalzburg, über Jahrhunderte Bollwerk der fürsterzbischöflichen Macht, thront als schlummernder Wächter über der Stadt, die wehrhaften Mauern und Türme um den Kapuzinerberg tragen helle Häubchen und aus den Fenstern des Kapuzinerklosters scheint goldenes Licht. Die Wege über den Mönchsberg und Kapuzinerberg sind abwechslungsreich und mühelos zu gehen. Unterwegs gibt es viel zu entdecken: Klöster und Kirchen, Kunstwerke und Kulinarik wechseln einander ab und geben Einblick in die Seele Salzburgs. Der Blick entlang der Wanderungen wechselt zwischen beeindruckenden Aussichten auf die Altstadt und Panoramablicken in die umliegende Bergwelt. Die einfachste Möglichkeit der Wanderung ist der Themenweg „Stadtwandern“, der sowohl online als auch in Print verfügbar ist. www.salzburg.info/themenwege. Nur wenige Minuten vor der Stadt sind die Berge schon etwas höher und der Gaisberg, der Hausberg der Salzburger, sorgt für den schönsten Beweis, dass in Salzburg die alpine Natur Hand in Hand mit der Kultur geht. Sei es der Rundweg auf etwa 1.000 Metern oder der romantische Sonnenuntergang auf dem 1.278 m hohen Gipfel des Gaisbergs – die Magie des Winters kann hier in vollen Zügen genossen werden.

Benutze die ← → (Pfeile) zum weiter lesen

Weiterlesen
Anzeige

Mehr in Ausflugsziele

  • Ausflugsziele

    Stille Nacht Museum Hallein

    Von

    Leben und Wirken des Komponisten Franz Xaver Gruber In moderner Atmosphäre wird das Schaffen und Wirken...

  • Ausflugsziele

    WINTER-MOMENTE IN BAD REICHENHALL

    Von

    GEGENSÄTZE ZIEHEN SICH AN… Pistentrubel, Warteschlangen, Preislawine: Du wünschst dir erholsame Winterfreuden ohne Skizirkus-Hektik? Dann ist...

  • Ausflugsziele

    Stiegl-Brauwelt 

    Von

    Die Biererlebniswelt in Salzburg Bier gehört seit Tausenden von Jahren zur Geschichte der Menschheit. Und so...

  • Ausflugsziele

    Winterwanderung zur Ahornalm

    Von

    Oberhalb der Ahornalm erhebt sich der bewaldete Rücken des Ahornbüchsenkopfes. Der 1.604 Meter hohe Gipfel ist...

  • Ausflugsziele

    Rossfeldpanorama-straße

    Von

    Höchste Straße mit höchstem Genuss Ein unvergessliches Erlebnis – eine Fahrt über die ganzjährig befahrbare, mautpflichtige...

  • Ausflugsziele

    Max Aicher Arena Inzell

    Von

    Unser historisches Juwel In den 60er Jahren begann am Frillensee, einem der kältesten Seen Deutschland, der...

  • Ausflugsziele

    Steinplatte Winklmoosalm

    Von

    50 Jahre erfolgreicher Familienbetrieb Skispaß für die ganze Familie! Bereits 1972 setzte Seilbahnpionier Andrä Brandtner sen....

Anzeige

NEWS

Ausflugsziele

Von Handbikern für Handbiker

Von 11. Juli 2022

Lifestyle

ENERGIESPAREN WÄHREND DES URLAUBS

Von 11. Juli 2022
Anzeige Booking.com

ALPGOLD ONLINE LESEN

Anzeige
To Top
Translate »