Connect with us

Klettern in der ersten Kletterhalle Deutschlands

Ausflugsziele

Klettern in der ersten Kletterhalle Deutschlands

1989 löste der Wunsch in Berchtesgaden eine Kletterhalle zu bauen, ein kollektives Kopfschütteln in der Bevölkerung aus. Die Verantwortlichen der Alpenvereinssektion Berchtesgaden bewiesen jedoch Weitsicht, in dem sie in Bischofswiesen in der Nähe der Bundeswehrkaserne die erste DAV-Kletterhalle Deutschlands erbauten.
Jetzt, nach 25 Jahren hat sich Klettern zum Breitensport entwickelt und wird im Jahr 2020 die olympische Premiere in Tokyo feiern. Insgesamt sind drei Disziplinen von allen Athleten|innen en zu absolvieren, Lead, Speed und Bouldern. Die Besten aller drei Disziplinen werden dann zu den olympischen Medaillenträgern gehören.
Der Klettersport kann das ganze Jahr über ausgeübt werden, ob es nun nach einem schönen Skitag, einem Ausflug mit der Familie ist, oder man einfach so einen ausgefüllten Tag in der Kletterhalle genießen will. Derzeit gehört die Kletterhalle im Bergsteigerhaus Ganz nach der Erweiterung zu den modernsten und großzügigsten Anlagen in den Alpen. Bis zu 200 Routen, sowie ca. 80 definierte Boulder in allen Schwierigkeitsgraden warten auf eine Begehung.

Bergsteigerhaus Ganz
DAV Alpin- und Kletterzentrum
Berchtesgaden
Watzmannstraße 4
83483 Bischofswiesen
Tel. +49 8652 9764620
Fax: +49 8652 9764629
info@kletterzentrum-berchtesgaden.de
www.kletterzentrum-berchtesgaden.de
www.dav-berchtesgaden.de

Weiterlesen
Anzeige
Das könnte Dir auch gefallen…
Kommentare lesen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Ausflugsziele

Anzeige

NEWS

Anzeige Booking.com

ALPGOLD ONLINE LESEN

Anzeige
Anzeige

To Top
Translate »